Dampflokomotive 03 1010 auf ihrem Weg von Halle an der Saale (DDR) zu einer Eisenbahnshow in Utrecht (Niederlande) erreicht Hameln (BRD) von Elze kommend. Sie überquert gerade die Gleise in Richtung Hannover. Im Hintergrund links zu erkennen der Hauptsitz der BHW Bausparkasse, die von der Postbank übernommen wurde. Nach der Durchfahrt durch Hameln ging die Fahrt weiter in Richtung Löhne. Im Bahnhof von Hessisch Oldendorf, 13 Kilometer von Hameln entfernt, wurde eine Scheinanfahrt durchgeführt.

Leider enttäuschte das Auftauchen der 03-1010 die zahlreichen Eisenbahnerfreunde an der Strecke, denn statt der 03-1010 war eigentlich die 18-201 vorgesehen, jedoch war es für die damaligen politischen Verhältnisse eine kleine Sensation, daß überhaupt eine Ost-Dampflok durch Westgebiet fahren darf. Datum beachten = vor dem Mauerfall der DDR. Sogar eine Scheinanfahrt war beim Klassenfeind möglich. Inzwischen wurde im Bahnhof von Hess. Oldendorf ein wenig aufgerämt. Die Nebengleise sind verschwunden, im Bahnhof besteht eine Kreuzungsmöglichkeit, die Bahnsteige sind heute Außenbahnsteige mit niveaugleichem Übergang. Nebenbei wurde die Strecke Elze - Coppenbrügge - Hameln - Hess. Oldendorf - Rinteln - Löhne auf ein Streckengleis gestutzt.