Im letzten Abendlicht rangiert die Saxonia in den Gleisen nördlich der Güterhallen des ehemaligen Güterbahnhofes Nürnberg-Süd an der Münchener Straße. Auch sie nahm an den Feierlichkeiten zum 100 jährigen Geburtstag des Verkehrsmuseums Nürnberg teil.

Das Verkehrsmuseum ist in Nürnberg angesiedelt, weil die erste deutsche Eisenbahnlinie von Nürnberg nach Fürth im Jahre 1835 gebaut wurde. Die Saxonia war die erste Lokomotive, die in Sachsen gefahren ist, im Jahre 1842.